AKTUELLES

Unser Bücher-Tausch-Regal ist ziemlich voll mit tollen Büchern. Vielleicht braucht der Ein oder Andere noch ein Wichtelgeschenk? Dann kommt vorbei! Ihr findet die Bücher im 2. Stock!

 

Anmeldung erforderlich bei hier klicken

Dr. Seuss, amerikanischer Autor, Erfinder des Grinch

Anmeldung:

wir suchen

 

eine Lehrkraft für Griechisch

von Anfänger (A1) bis Fortgeschrittene (B2) auf Honorarbasis

 

für 1-2 Kurse pro Semester

 

Unsere Kurse finden überwiegend abends statt

 

Ein Kurs geht pro Semester 15 x 90 Minuten

 

wir bieten

 

eine Angenehme Atmosphäre in einer griechisch geprägten Einrichtung mit netten Kollegen/innen

Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln (U4/5, Bus)

Kursorganisation wird übernommen

Anstellung auf Honorarbasis

 

Bei Interesse: bitte Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und möglichem Eintrittsdatum an Katrin Schindler (katrin.schindler@elkb.de)

 

 

Kunst- und Kulturtage im Westend: 30.06.-31.07.

Programm der Kunst- und Kulturtage im Westend
auch dieses Jahr beteiligen wir uns mit zahlreichen Veranstaltungen an den Kunst- und Kulturtagen und freuen uns auf Ihren Besuch!
Programmheft Kulturtage 2018.pdf
PDF-Dokument [7.9 MB]

Aktuelles Thema: AnkER-Zentren*

 

*AnkER: Ankunft, Entscheidung, kommunale Verteilung bzw. Rückführung

Nach den Plänen des Bundesinnenministeriums sollen im Spätsommer bis Herbst bis zu sechs Pilot-Zentren eröffnet werden. Geplant ist die Unterbringung von bis zu 1.500 Personen je Zentrum. Erwachsene alleinstehende Asylbewerber sollen bis zu 18, Familien bis zu sechs Monate in den Zentren bleiben, um sicherzustellen, dass beim Verlassen ihr Asylverfahren beendet ist. Seehofer erhofft sich auch eine Erhöhung der Abschiebezahlen durch die direkte Ausreise aus den Zentren

Redebeitrag von B. Mühlhofer anlässlich der Demo gegen AnkER-Zentren von Seite an Seite e.V.  am 11.06.2018 in Markt Schwaben

"2015 wurden etliche geflüchtete Menschen am Münchner Hauptbahnhof herzlich und jubelnd begrüßt; Deutschland staunte damals vor drei Jahren nicht schlecht über ...

„… und ihr habt mich aufgenommen.“

Zehn Überzeugungen zu Flucht und Integration aus evangelischer Sicht

 
 

 

Cover … und ihr habt mich aufgenommen.

Lesen Sie auch die gemeinsame Stellungnahme zu Ankerzentren von Diakonie und Caritas!

Wir unterstützen die Organisation "Lesvos Solidariy":

 

Safe Passage Bags 

 

ist ein Upcycling-Projekt, in dem auf der griechischen Insel Lesbos von Flüchtlingen aus, am Strand zurückgelassenen Schwimmwesten, Taschen gefertigt werden.

 

Erhältlich sind die tollen Taschen im Café Philoxenos und bestellbar bei verschiedenen Veranstaltungen, wie etwa unserem Neujahrsfest.

Wer wir sind

Der Schutz der Fremden ist bereits ein Gebot des Alten Testaments. Es ist also kein Zufall, dass sich die Evangelische Kirche ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern zuwendet, seien es Gastarbeiter, Asylsuchende, Bürgerkriegsflüchtlinge oder andere Migranten. Die Sorgen und Nöte dieser Menschen, unabhängig von ihrem Bekenntnis oder ihrer Nationalität, stehen im Mittelpunkt des Evangelischen Migrationszentrums.

 

Die Basis unserer Arbeit ist dabei der Geist der Ökumene, des interkulturellen Dialogs und der christlichen Gastfreundschaft.

 

In den Räumen des Migrationszentrums finden Sie:

  • das Griechische Haus Westend — "Elliniko Spiti"
  • die Evangelische Ausländerarbeit
  • die Koordinationsstelle Flüchtlingsarbeit
  • die Stiftung "Wings of Hope"
  • das "Café Philóxenos"
  • das Zentrum für kindliche Mehrsprachigkeit / KIKUS

 

Nachrichten aus Griechenland und Informationen für alle Interessierten

und in München lebende GriechInnen

jeden 2. Dienstag im Monat aus unserem Haus:
Radio Lora 92,4    21-22 Uhr



Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind