Archiv

2017

Informationsabend

 

 

Selbsthilfe, Selbstorganisation und

 

Möglichkeiten finanzieller Förderung

 

- das Selbsthilfezentrum München stellt sich vor“

 

 

27. Juni 2017, 18.30 Uhr bis 20 Uhr

 

Evangelisches Migrationszentrum im

 

Griechischen Haus

 

Bergmannstraße 46, 80339 München

 

Das Selbsthilfezentrum München informiert über praktische

 

Beratungs- und Unterstützungsangebote für

 

selbstorganisierte Initiativen und Selbsthilfegruppen.

 

Außerdem werden Gruppen und Initiativen zu

 

unterschiedlichen Themen, wie z.B. Migration, Familie,

 

Gesundheit, Ruhestand und Wohnen vorgestellt.

 

Selbsthilfegruppen und selbstorganisierte Initiativen, die sich

 

mit sozialen Themen befassen, können eine finanzielle

 

Förderung durch die Landeshauptstadt München erhalten.

 

Diese Fördermöglichkeiten werden vorgestellt sowie das

 

Antragsverfahren erklärt.

 

 

Themen des Informationsabends:

 

 

Was ist eine selbstorganisierte Gruppe oder eine

 

Selbsthilfegruppe?

 

Welche Initiativen gibt es in München?

 

Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für diese

 

Gruppen?

 

Wer kann Selbsthilfeförderung beantragen?

 

Was kann grundsätzlich gefördert werden?

 

Wie erfolgt die Antragstellung?

 

Wer berät bei der Antragstellung?

 

 

Teilnahme kostenlos!

 

Referent/innen:

 

Erich Eisenstecken und Ina Plambeck, Selbsthilfezentrum München

 

Moderation: Katrin Schindler, EMZ

Lesung und Diskussion mit Stella Bettermann

sie liest aus ihren Büchern:

 

 „Griechisches Geheimnis“

 „Griechische Begegnung“

 „Griechischer Abschied“

 

 In ihren letzten Romanen der griechischen Serie ermittelt der    Münchner Kommissar Nick Zakos in Griechenland, im Land seiner   Vorfahren! Wie zum Beispiel im „Griechischen Abschied“ . Hier geht es um den Mord an einer Touristin, Frau eines ranghohen bayerischen Politikers auf einer abgelegenen Insel! Eine attraktive junge Polizistin aus Rhodos hilft ihm dabei und die Mordaufklärung wird beinahe auf die lange Bank geschoben!

 

 Liebe, Rache, fremde Kulturen und Geheimnisse sind die besten  Zutaten der Bücher von Stella Bettermann…

 

 In Zusammenarbeit mit dem Lyzeum der Griechinnen (Sektion München).

 Λύκειον των Ελληνίδων (Μόναχο)

 

 am 23.06.2017

 ab 20.00 Uhr

 

2016

Filmvorführung:


Freitag, 8. Juli 2019 um 21:30 Uhr


„Rhythmen der Ägäis. Die Lyra“

Ρυθμοί Αιγαίου. Λύρα.


Dokumentarfilm von Kostas Blathras und Jannis Lamdbrou,
90 Min., griechisch mit deutschen Untertiteln.


Die Protagonistin dieses preisgekrönten Dokumentarfilms ist die Lyra,
das birnenförmige, dreisaitige Instrument der Volksmusik aus der
Ägäis. Sie prägt auf Kreta oder Karpathos, in Mazedonien, Instanbul
oder Pontos die Musikalität und ist emotionales Ausdruckmittel der
Menschen. Der Lyra entspringen Rhythmen und Klänge, die Menschen
in Trance versetzen, auf kretischen Festen ebenso wie bei den
Feuertänzern in Mazedonien.


Eintritt: 5 € / 3 € (ermäßigt)


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Im Rahmen der Kunst- und Kulturtage im Westend – 2016.
Westend hat ein Gesicht: das sind wir!

D I S K U S S I O N:


„Westend – Ein Stadtteil im Wandel. Chancen und Risiken“


Montag, 11. Juli 2016, um 20:00 Uhr


Mit Sibylle Stöhr – Vorsitzende des Bezirksausschusses 8 (Die Grünen),
Dr. Georg Eisenreich – MdL, Staatssekretär im Kultusministerium (CSU),
Andreas Lotte – MdL, Wohnungspolitischer Sprecher (SPD).
Das Westend ist spätestens nach der Messe-Nachnutzung ein attraktiver Stadtteil
geworden. Täglich stellen wir fest, dass unser Viertel sich rasant verändert. Junge
Menschen und junge Familien kommen hinzu, neue teure Läden tauchen auf, die
Bevölkerung wächst. Damit ändern sich auch die Bedürfnisse der „Westendler“,
zum Positiven wie auch zum Negativen.
Was können wir alle gemeinsam unternehmen, damit das Westend „Westend“
bleibt? Welche Aufgaben kommen auf unseren Stadtteil in Zukunft zu? Wie
können wir schon im Voraus die Probleme erkennen und vor allem wie reagieren
wir darauf? Diese und jene Fragen, die noch aus dem beteiligten Publikum
hinzukommen, möchten wir beantworten, oder zumindest versuchen zu
beantworten!


Moderation: Costas Gianacacos (EMZ) und Ismail Sahin (MKJZ)


Eintritt frei!


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Im Rahmen der Kunst- und Kulturtage 2016: Das sind wir!

 

 

 

 

Πανηγύρι  στο Ελληνικό Σπίτι

 

 

Straßenfest

 

 

Bergmannstrasse 46,  München

 

 

Samstag, 2. Juli 16

 

von 14.00 bis 22.00 Uhr

 

Griechische und internationale Spezialitäten,

Biergarten, Kaffee und Kuchen,

Kinderaktionen, Musik, Tanz und gute  Laune:

 

 

Wir laden herzlich ein!

 

 

Ausweichtermin bei Regen, Schnee u.ä…. ist der 03.07.2016

Internationales

 

Seniorenforum

c/o: ASZ- Altstadt, Sebastiansplatz 12, 80331 München, Tel. 089 / 264046

 

 

 

Einladung zum Internationalen

 

Seniorenforum

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

wir laden Sie herzliche ein zu unserer öffentlichen Sitzung am

 

Donnerstag, 7.April 2016, 16 – 17:30 Uhr

im Griechischen Haus / Evangelisches Migrationszentrum

Bergmannstrasse 46, 80339 München

U 4/5 Heimeranplatz

 

 

Vortrag und Diskussion mit

 

Herbert Topfstädt,

 

Hauptkommissar a.D., Seniorenbeirat München

 

 

Thema:

 

„Sicherheit für Seniorinnen /

 

Senioren“

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Internationales Seniorenforum (ISF)

 

gez.                               gez.                                     gez.

Dusan Radovic     Mürüvvet Özmenli      Constantinos Gianacacos

(Vorsitzender,   Stellvertr. Vorsitzende)  (Stellvertr. Vorsitzender)

Lesung, Gespräch:

 

Mit Argyris Sfountouris

 

(Zürich, Distomo)

 

„Trauer um Deutschland

Reden und Aufsätze eines Überlebenden“

 

 

Sonntag, 13. März 2016 um 18 Uhr

Vortragssaal der  Bibliothek – Gasteig

Rosenheimerstr. 5, S-Bahn Rosenheimer Platz

 

Ein Leben lang setzt sich Argyris Sfountouris mit den traumatischen Erlebnissen des Distomo-Massakers auseinander, das er als dreijähriger Junge überlebte. Gerade erschien sein Buch „Trauer um Deutschland“ mit historischen Dokumenten und der Sammlung seiner Reden und Aufsätze aus den Jahren 1994 bis 2015, geschrieben für Kongresse, Manifestationen und Gedenkveranstaltungen.

Viele Menschen kennen Argyris Sfountouris seit seinem 
Auftritt in der im März 2015 im ZDF ausgestrahlten Satiresendung
 "Die Anstalt" oder haben den Dokumentarfilm "Ein Lied für Argyris"
 gesehen. Am 10. Juni 1944 sind seine Eltern und 216 andere 
Dorfbewohner jeden Alters und Geschlechts von den 
Besatzungssoldaten grauenhaft hingemetzelt worden. Seit seiner Jugend 
kämpft Argyris Sfountouris für eine wahrheitsgetreue Geschichtsschreibung
 und die Aufarbeitung  deutscher Kriegsverbrechen in Griechenland.

 

Moderation: Christiane Schlötzer (Süddeutsche Zeitung)

Musikalische Begleitung: Nikos Pavlidis

 

Eintritt frei!

Veranstalter:

Griechisches Haus Westend / Ελληνικό Σπίτι – Evangelisches Migrationszentrum

mit freundlicher Unterstützung der Münchner Stadtbibliothek

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für kindliche Mehrsprachigkeit veranstalten wir am 7. und 8. März 2016 ein KIKUS Grundseminar für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit.

Einladung zum Neujahrsfest


Sehr geehrte Damen und Herren,


wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich zu unserem Neujahrsfest ein
am Samstag, 16. Januar 2016 ab 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
im Das Schloss, Schwere-Reiter-Str. 15, 80637 München.


Eintritt: 5,- € und 3,- € erm.

 

Programm:
Ansprache und Anschneiden der Vassilópita (Neujahrskuchen),
Kálanta (Νeujahrslieder) – Mit dem Frauenchor des Griechischen Hauses,
Musik aus Lateinamerika mit „Meczla Brava“ und aus Griechenland / Kleinasien (Rembetika) mit „Mourmourakia“.


Das Fest ist die Fortsetzung unserer Spendenaktion von November 2015!
Unsere damalige Aktion war erfolgreich! Sie wird fortgesetzt!
Wo und wie das Geld in Lesbos eingesetzt wird, darüber berichten Diakon
Giorgos Siomos und Costas Gianacacos (EMZ), die vom 29.11.2015 bis
05.12.2015 Einrichtungen und Initiativen zur Aufnahme und zur
Betreuung von Flüchtlingen in Lesbos besuchten.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch, wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung!


Ende der Veranstaltung ist gegen 23 Uhr.


Veranstalter:
Griechisch-Orthodoxe Gemeinde Hl. Georg (Άγιος Γεώργιος),
Verein der Ιonischen Inseln e.V in München (Σύλλογος Eπτανησίων),
Zentrum für kindliche Mehrsprachigkeit (ZKM), Multikulturelles
Jugendzentrum Westend (MKJZ), und Evangelisches Migrationszentrum –
Griechisches Haus / Ελληνικό Σπίτι.

2015

Internationales Seniorenforum

c/o: ASZ- Altstadt, Sebastiansplatz 12, 80331 München, Tel. 089 / 264046

 

 

21. Internationales Seniorenfest

 

Donnerstag, 19. November 2015 ab 16 Uhr

Alten- und Service-Zentrum Moosach,

 

Einladung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

das Internationale Seniorenforum lädt Sie und Ihre Freunde herzlich

zum 21. Internationalen Fest ein!

 

         Unser Programm:

         Grußworte und Ansprachen,

         Musik und Tanz aus

                   Bayern

                   Türkei / Griechenland

                   Früh. Jugoslawien

 

Auf Ihre Anwesenheit freuen wir uns sehr und es ist für uns eine besondere Ehre,

Sie bei unserem Fest zu begrüßen!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

                            Internationales Seniorenforum (ISF)

 

gez.                               gez.                                         gez.

Dusan Radovic                Mürüvvet Özmenli                     Constantinos Gianacacos

(Vorsitzender,                 (Stellvertr. Vorsitzende)            (Stellvertr. Vorsitzender)

Seniorenbeirat)                                                             

 

Mit der Unterstützung des  Ausländerbeirats der Landeshauptstadt München

In Zusammenarbeit:

         AKA-Aktiv für interKulturellen Austausch e.V., ASZ-Moosach,

         Türkische Seniorengruppe Au-Haidhausen und Moosach,

 Seniorenforum eh. Jugoslawien,

         Griechische Seniorengruppe im EMZ /GH, ASZ – Altstadt und

 AWO-Migrationsdienst

 

Sonntag, 8. November 2015

 

19 Uhr  (Einlass ab 18.30 Uhr)

 

Rembetiko - Musik

 

und Musik aus Lateinamerika

 

Lieder der Flucht, der Armut, der Verzweiflung

Lieder des Widerstands, der Liebe,

Lieder der Hoffnung

 

Benefiz-Konzert:

 

 Mit „Mourmourakia“ und „Meszla Brava“!

 

Im Theaterzelt:

 

DAS SCHLOSS

Schwere-Reiter-Straße 15, 80637 München

Leonrodplatz, Tram 12 und 20, Bus 53 und Infanteriestrasse, Tram 12, Bus 53

 

Zu Gunsten von Flüchtlingsinitiativen auf Lesbos- GR

 

Eintritt: 15,-€ und erm. 12,-€

Kartenvorbestellung unter

 inf0@evangelisches-migrationszentrum.de

oder unter 089 / 50808815,  Di. – Fr. ab 16 Uhr

Internationales Seniorenforum

c/o: ASZ- Altstadt, Sebastiansplatz 12, 80331 München, Tel. 089 / 264046

 

E i n l a d u n g

 

Vortrag: “Ältere Migranten in der Großstadt”

 

Mit Gülseren Demirel 

(Fraktionsvorsitzende der Grünen im Rathaus - München)

 

                Donnerstag, 29. Oktober 2015 um 16 Uhr

 

                Café Philóxenos - Griechisches Haus Westend

                Evangelisches  Migrationszentrum

                Bergmannstraße 46, 80339 München

                U4 / 5, Bus 53 – Halt:  Schwanthalerhöhe oder Heimeranplatz

 

                Auf Ihre Anwesenheit freuen wir uns!

 

                 Internationales Seniorenforum (ISF)

 

 

gez.                               gez.                                         gez.

Dusan Radovic                Mürüvvet Özmenli                     Constantinos Gianacacos

(Vorsitzender,                 (Stellvertr. Vorsitzende)            (Stellvertr. Vorsitzender)

Seniorenbeirat)                                

 

Mit der Unterstützung des  Ausländerbeirats der Landeshauptstadt München

In Zusammenarbeit:

         AKA-Aktiv für interKulturellen Austausch e.V.,

         Türkische Seniorengruppe Au-Haidhausen und Moosach,

         Seniorenforum eh. Jugoslawien,

         Griechische Seniorengruppe im EMZ /Griechisches Haus,

         ASZ – Altstadt

 

AUSSTELLUNG:

 

25. Mai bis 10. Juni 2015 im Café

 

Philóxenos

 

Armenia – Հայաստան – Hajastan

 

Armenien (armenisch Հայաստան, Transkription ostarmenisch: Hajastan [hɑjɑsˈtɑn], westarmenisch: Hajasdan [hɑjɑsˈdɑn]) ist ein Binnenstaat im Kaukasus (Vorderasien) und liegt im Bergland zwischen Georgien, Aserbaidschan, dem Iran und der Türkei.

 

Am 24. April 1915 veranlasste die 1908 an die Macht gekommene nationalistisch orientierte jungtürkische Bewegung um Talât Pascha die Verhaftung und Deportation armenischer Intellektueller in Constantinopel (Istanbul) und leitete damit einen Völkermord an den Armeniern ein. Von 1918 bis 1920 existierte die unabhängige Demokratische Republik Armenien, die sich im Ersten Weltkrieg der Entente gegen die Mittelmächte anschloss…1936 wurde Armenien Teil der Sowietunion, als  Armenische SSR, d.h. Armenische Sozialistische Sowietrepublik. Sie entwickelte sich zu einem wichtigen Standort der chemischen Industrie, der Schuhindustrie und der Informatik. Viele Bauteile für die  Raumfahrt und für Roboter sind hier entwickelt. In der Sowjetunion war  Armenien unter anderem wegen des warmen Klimas ein beliebtes Reiseziel.

Im August 1991 benannte sich die Armenische SSR in Anlehnung an die erste Republik in Republik Armenien um. Nach der Unabhängigkeitserklärung am 21. September 1991 entstand das heutige Armenien.

 

Den Völkermord an den Armeniern im Osmanischen Reich (1915) hat die Türkei bis heute nicht anerkannt!

 

Die hier gezeigten Bilder sind im Mai 2012 im Rahmen einer Studienreise entstanden.

- Konzeption: Monika Aderbauer. Aufnahmen von Sophia Mari, Günther S. Schneider, Costas Gianacacos und Hansjorg Felber.

So 14. Juni

Sprachlose Gegenstände stoßen uns an —

Nachdenken über Theodoros Boulgarides 8

14:30 Vernissage

Ausstellung bis 11.07. immer montags bis freitags 17:00—22:00

Griechischen Haus, Bergmannstrase 46

 

Eröffnung einer Ausstellung zum 10. Todestag.

 

Wie erinnert sich seine Familie an Theodoros Boulgarides? Dieser

Frage gehen die Historikerin Dr. Hannah Maischein und die Künstlerin Regina Weiss nach.

Sie begeben sich auf die Spurensuche nach Objekten und Orten, in denen die persönliche Erinnerung an den Vater, Sohn, Cousin und Bruder weiter lebt.

Boulgarides ist 2005 vom Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) im Westend ermordet worden. Hier ist er auch aufgewachsen

Fr 26. Juni

ASYL ART 17

20:30 Eintritt 5 €

Griechisches Haus, Bergmannstrase 46

 

MUSIKALISCHE ER ZÄHLUNG

 

Darius Shirvani erzählt in eindringlichen Bildern die Flucht eines minderjährigen Jungen aus dem Iran.

Asyl Art ist aus einer Gruppe engagierter junger Musiker hervorgegangen, die sich die interkulturelle künstlerische Zusammenarbeit mit Flüchtlingen und Migranten zum Ziel gesetzt haben. Die gegenseitige Inspiration und kreatives gemeinsames Schaffen stehen im Mittelpunkt.

»Die Idee, mit Asylbewerbern und Flüchtlingen gemeinsam zu musizieren, faszinierte mich schon lange. Randgruppen, welcher Art auch immer, beeinflussen meine Musik und meine Vorstellung von künstlerischem Ausdruck seit meiner Kindheit. Schwierige Lebensumstände, Schicksalsschläge, Not und die menschliche Fähigkeit damit umzugehen, sind für mich ein direkter Weg zu authentischer Ausdrucksmöglichkeit. Wobei sich gerade darin neue Wege und Lösungen zeigen. Vielleicht ist der Ursprung des Jazz ein Paradebeispiel für diesen Zusammenhang.«

Stephan Lanius, Gründer von Asyl Art.

27. Juni 2015

Internationales Fest am Gollierplatz

Nirgendwo sonst kann man so intensiv erleben, was es heißt:

Westend hat ein Gesicht!

 

Ein Fest fürs Westend. Mit Musik, Tanz, Essen … und selbstverständlich mit allen Akteuren in unserem Stadtteil.

 

Leckeres essen und Getränke vom Burgerheim,

Kinderschminken, Kicker, Buttons, Trampolin und Bewegungsspiele

 

INFOSTÄNDE:  Kirchenrenovierung der Pfarrei St. rupert mit Kinder mal aktion, MKJZ, evan gelisches Alten- und Pflege heim Leonhardhenninger- haus, Verein zur forderung der ethnischen Minderheiten, VaMuKi e.V.

TAG DER OFFENEN TÜR: 1 VaMuKi e.V. öffnet seine Türen und bietet ein buntes Pro gramm für Babys, Kinder und Familien. Bei Kaffee und Kuchen, Spiel und Spaß kann man das Fa milienzentrum kennenlernen und einen schönen Nach mittag verbringen.

 

Das Fest findet mit der Unterstützung des Münchner Ausländerbeirats statt

 

Bühnenprogramm

14:00 ERÖFFNUNG

 

TANZVORSTELLUNGEN

14:05 Next Generation — IG Feuerwache

14:15 Tanzgruppe von Pontos

14:20 Kurdische Kindertanzgruppe

15:00 Griechische Kindertanzgruppe

15:30 ANKÜNDIGUNGEN UND REDEN

 

LIVE MUSIK

16:30 Meszla Brava — lateinamerikanische Musik

17:00 Münchner Ruhestörung — Samba für München

17:30 edite Domingos

18:30 ANKÜNDIGUNGEN

19:30 Bayrische Tanzgruppe Tropferl

 

TANZVORSTELLUNGEN

20:30 Benny okos

Sa 4. Juli

Straßenfest

Evangelisches Migrationszentrum/ Griechisches Haus

Die Anfänge dieses Festes gehen aufdie 70er Jahre zurück, wahrscheinlich eins der ältesten Feste im Westend und nicht nur für die Münchner Griechen. Hier treffen sich Menschen vieler Nationalitäten beim gemeinsamen tanzen und feiern! Sie demonstrieren ihr Recht auf eine neue Heimat: das Westend. Ein Fest der mediterranen Lebensfreude und Gastfreund schaft!

Umfangreiches Kulturprogramm, gutes Essen und erstklassige Begegnungen …

 

14:00 — 22:00 Uhr

 

Rahmenprogramm

 

Bühnenprogramm

 

ERÖFFNEN

KINDERPROGRAMM

KULTION — Maskentheater

Kindertanzgruppe

Bayerische Tänze

ANKÜNDIGUNGEN UND REDEN

TANZVORSTELLUNG

LIVE MUSIK ZUM TANZEN

TANZVORSTELLUNG

MUSIK UND TANZ für ALLE

BAUChTANZ

REMETIKO MIT MORMORAKIA

* Friedenskette der Religionen am 2.2.15 in München    ab 19.00 *

E i n l a d u n g

 

Griechischer Fasching!

 

Samstag, 14. Februar 2015

 

Einlass ab 18 Uhr // Programmbeginn um 19 Uhr!

 

Im DAS SCHLOSS, Schwere-Reiter-Str. 15

 

(Tram 12, 20 – Bus 53 Halt Leonrodplatz //

 

Tram 12, Bus 53 Halt Infanteriestraße)

 

Griechische und internationale Musik!

 

Tänze aus Bayern und Griechenland!

 

Tanz und beste Stimmung für alle!

 

Eintritt: 7,- €  und 5,- € (erm.)

 

Veranstalter:

Musikverein Philharmonia, Verein der Ionischen Insel,

Ägäis Verein, Kretischer Verein München,

Evangelisches Migrationszentrum / Griechisches Haus

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Die Griechischen Frauengruppen

 

in München laden ein:


Fest zum

 

Internationalen

 

Frauentag

 

am Sonntag, 8. März 2015


ab 17 Uhr


Ort: Bergmannstraße 46, im Saal, 1. Stock,

80339 München, U4/5 Schwanthaler Höhe

 

 

Programm:

 

  • Begrüßung - Ansprachen
  • Lieder des Griechischer Frauenchors unter der Leitung

        von Maria Saplachowa.

        Musikalische Begleitung: Menelaos und Kostas.

  • Buffet (Fingerfood) - wir freuen uns über Ihren Beitrag!
  • Musik & Tanz

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!!

2014

Januar 2014

Π Ρ Ο Σ Κ Λ Η Σ Η

Κυριακή, 19 Ιανουαρίου 2014, ώρα 5 μ.μ.
Κόψιμο Βασιλόπιττας στο Ελληνικό Σπίτι!

Bergmannstrasse 46,
80339 München

Ελάτε να γιορτάσουμε μαζί τον ερχομό του νέου έτους
και να κόψουμε την πατροπαράδοτη βασιλόπιτα.

Είσοδος ελεύθερη!
*************************************************
E i n l a d u n g

Griechisches Neujahrsfest

Sonntag, 19. Januar 2014 um 17 Uhr

Evangelisches Migrationszentrum – Griechisches Haus
Bergmannstraße 46, 80339 München

Wir feiern gemeinsam mit Gesang und Wassilópita (traditioneller griechischer Neujahrskuchen)!

Eintritt frei!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Februar 2014

E I N L A D U N G

Vortrag und Diskussion:

„Was ist Diskriminierung? Einführung in das Allgemeine Gleichstellungsgesetz - AGG“

Mit Hümeyra Uyar
(DTE e. V. - Deutsch Türkische Elterninitiative e.V.).

Freitag, 7. Februar 2014 um 19 Uhr
EMZ / Griechisches Haus (1. Stock, Bibliothek)

Eintritt frei!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Im Rahmen des XENOS-Verbundprojekts
„ViSA – Vielfalt in Schule und Ausbildung“

 

 

 

Momentan nehmen nur sehr wenige ausländische Seniorinnen und Senioren die Angebote der Altenhilfe in München wahr. Die Landeshauptstadt München, der Ausländerbeirat der LHM sowie die städtische MÜNCHENSTIFT GMbH möchten dies ändern.

 

Am Donnerstag, den 20.02.2014 von 18.00 bis 21.00 Uhr soll über das Konzept zur "interkulturellen Öffnung der Altenhilfe in München" im Evangelischen Migrationszentrum diskutiert werden.

 

An dieser Veranstaltung - besonders für Vertreter von griechischen Vereine und Organisationen - werden teilnehmen:

  • Costas Gianacacos, Stadtrat
  • Nükhet Kivran, Vorsitzende Ausländerbeirat München
  • Siegfried Benker, Geschäftsführer der MÜNCHENSTIFT GmbH
  • Apostolos Malamoussis, Erzprister MÜnchen

2. Halbjahr 2014

E I N L A D U N G


Foto-Ausstellung: “Vom heutigen Zypern”


Café Philóxenos, Evangelisches Migrationszentrum im Griechischen Haus,
Bergmannstrasse 46, 80339 München
Ausstellungsdauer bis Ende Juli 2014

 

 

 

 

E I N L A D U N G

 

Samstag, 25. Oktober 2014 ab 18 Uhr

(Einlass ab 17 Uhr).

 

Ort: Das Schloss, Schwere-Reiter-Str. 15, 80637 München

 

40 Jahre Griechisches Haus Westend /

10 Jahre Evangelisches Migrationszentrum

Eintritt frei!

 

2013

Januar 2013

Neujahrsfest mit Anschneiden des traditionellen Wassilópita-Kuchens

 

Sonntag, den 13. Januar 2013

Herzliche Einladung an Alle!

 

Beginn: 17.00 Uhr

Ort: Saal, 1. Stock, EMZ



  Vernissage

 

Ausstellungseröffnung von Udo Waldher im Café Philóxenos

 

17. Januar 2013, 19:00 Uhr

Café Philóxenos



Februar 2013

 

K I N D E R F A S C H I N G

 

Freitag, 8. Februar 2013, ab 16.00 Uhr

Saal, 1. Stock

 

Anmeldung bei Niki im Café oder bei Bettina (089.50808831)



 

Diavortrag: Armenien und Georgien

 

Freitag, 15. Februar 2013, 20.30 Uhr

Café Philóxenos

 



Gruppenleitertreffen

 

Samstag, 23. Februar 2013

Saal, 1. Stock

 

Ansprechpartner: Constantinos Gianacacos, Tel. 089.508088-13



Vortrag in griechischer Sprache

Sonntag, 24. Februar 2013, 17.00 Uhr
Vortrag: "Orthopädische Probleme im Alter" mit Dr. P. Pouliopoulos
Café Philóxenos



März 2013

Finissage

 

Schlussveranstaltung der Ausstellung: "was bleibt" mit 20% Rabatt auf fast alle Verkaufspreise.

 

Freitag, 1. März 2013

Beginn des Abhängens: ca. 21.00 Uhr



Frauentag

 

Samstag, 09. März 2013

 

Ansprechpartnerin: Niki Chatziparassidou, Tel. 089.508088-15

 



Vortrag eines griechischen Arztes

 

Am Sonntag, den 17.03.2013 wird im Rahmen der Seniorengruppe der griechische Arzt Wassilis Itschios einen Vortrag halten.

 

Ort: Café Philoxenos

Zeit: 17.00 Uhr

April 2013

Griechisch
für Kinder von 5 bis 7 Jahren
Nach der KIKUS-Methode

Info & Anmeldung am Mittwoch, 17.4.2013, 14.30 Uhr, Bergmannstr. 46

Kursstart: 24. April 2013
 
Der Kurs ist für Kinder mit und ohne Griechisch-Kenntnisse(n) geeignet!
Anhand von Liedern und Reimen, Spielen und Geschichten tauchen wir in die Welt der griechischen Sprache ein.
Die Kinder lernen, Griechisch zu verstehen und sie können die Sprache
ungezwungen und mit viel Spaß selbst ausprobieren.

Zeit: 14.30-15.30 Uhr
Kursdauer: 10 x mittwochs

Kursbeginn: 24. April 2013
Kursleitung: Maria Theodoridou, Lisa Sotiroudi

Kosten: 150,00€ inkl. Material
Elterninfo: 17.04.2013, 14.30 Uhr

Ort: Griechisches Haus, Bergmannstr. 46, 80339 München

 

 

Bayerisch-Kurs
Nach der KIKUS-Methode

Für Kinder (5-7 Jahre)

Start: 8. April 2013
Anmeldung bis 18.3. erforderlich!

Die Kinder lernen spielerisch und mit viel Spaß Grundzüge des Bayerischen kennen. Anhand von Liedern und Reimen, Spielen und Geschichten tauchen sie in die Welt der Bayerischen Tradition und Alltagskultur ein.

Zeit: 16.00-17.00 Uhr
Kursdauer: 10 x montags

Kursbeginn: 8. April 2013

Info & Anmeldung bei:
Julia Reitter, Tel. 0160-8434731

In Kooperation mit dem:
Evangelischen Migrationszentrum

 

 

GROßE PUTZAKTION

am 20. April ab 14.00 Uhr

treffen sich aus allen Gruppen und Kursen des Hauses Freiwillige, um das Migrationszentrum auf Fordermann zu bringen.

Die Schränke sollen entmüllt werden, vieles Unnötige entsorgt und das Haus soll zum Strahlen gebracht werden.

 

Wir hoffen auf viele fleißige Hände und eine großartige Gemeinschaftsaktion, bei welcher alle die Gelegenheit haben werden sich besser kennenzulernen.

 

Griechisch
für Kinder von 5 bis 7 Jahren
Nach der KIKUS-Methode

Info & Anmeldung am Mittwoch, 17.4.2013, 14.30 Uhr, Bergmannstr. 46

Kursstart: 24. April 2013

 Der Kurs ist für Kinder mit und ohne Griechisch-Kenntnisse(n) geeignet!
Anhand von Liedern und Reimen, Spielen und Geschichten tauchen wir in die Welt der griechischen Sprache ein.
Die Kinder lernen, Griechisch zu verstehen und sie können die Sprache
ungezwungen und mit viel Spaß selbst ausprobieren.
 
Zeit: 14.30-15.30 Uhr
Kursdauer: 10 x mittwochs

Kursbeginn: 24. April 2013

Kursleitung: Maria Theodoridou, Lisa Sotiroudi

Ort: Griechisches Haus, Bergmannstr. 46, 80339 München
Info & Anmeldung bei: Bettina Mühlhofer, Telefon (089) 508088-12

 

Mai

 

16. Internationales Seniorenfest

 

In Zusammenarbeit mit der Seniorengruppe des Evangelischen Migrationszentrums findet am

Montag, den 13. Mai 2013 ab 17.00 Uhr im

Kulturzentrum - Griechisch-Orthodoxe Allerheiligenkirche (Ungererstr. 131)

das Internationale Seniorenfest statt.

 

Eintritt ist frei!

Juni

S T R A S S E N F E S T 2013

 

am 22. Juni 2013 findet das diesjährige Straßenfest des Evangelischen Migrationszentrums in der Bergmannstraße statt. Ab 14.00 Uhr gibt es Kuchen, Souflaki, Kinderschminken, Tanz und Musik.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und viele freiwillige Helfer!

Vernissage am 26.06.2013

 

Bilder von Frau Frosch, 20.00 Uhr im Café Philoxenos.

Die Ausstellung kann bis 07.07.2013 im Café besucht werden.

Juli

INTERNATIONALES FEST im Westend

 

am 6. Juli 2013 von 14 - 22 Uhr am Gollierplatz

 

Geboten sind: Musik, Kinder- und Jugendprogramm, Spielstände, Tanzgruppen, Infostände, Biergarten, Internationale Spezialitäten und vieles mehr

 

Veranstaltet von Stadtteil-Initiativen aus dem Westend zum Motto: "Gemeint sind wir Alle"

Veranstaltungen zum 9. Griechisch-Bayerischen Kulturtag:

 

Rembetiko-Konzert mit Mourmourakia

 05.07.2013, 21.00 Uhr, Café Philoxenos

Unkostenbeitrag: 7,00 Euro

 

Vernissage der Ausstellung von Photini Potamia-Lamb

 am 08.07.2013

19.30 Uhr, Café Philoxenos

Ausstellungsdauer bis 25.07.2013

 

anschließend:

 

Literatur-Abend mit Asteris Koutoulas und Franz-Joseph Hermann

ab ca. 20.00 Uhr

 

"Gesundheit und Migration"

ein Vortrag/ Diskussion mit Dr. med. Elif Cindik-Herbrüggen

 17.07.2013, ab 20.00 Uhr

OKTOBER

Flohmarkt für Kindersachen

 

Am Samstag, 19.10.13, 9-13 Uhr veranstalten wir einen Kindersachenflohmarkt im Saal. Wer etwas verkaufen will, sollte sich bei Bettina Mühlhofer einen Tisch reservieren. Kosten: 1 Kuchen und 5 Euro Standgebühr, Tische werden von uns gestellt.

 

Wer gerne mithelfen möchte, Kuchen und Kaffee unten im Café Philoxenos zu verkaufen, meldet sich bitte vorab bei Bettina oder Niki!

 

 

Musikgottesdienst in St. Markus

 

am Dienstag, den 22. Oktober 2013 findet um 19.30 Uhr ein Musikgottesdienst in St. Markus statt. Bei dem, von der Evang. Jugend organisierten Gottesdienstes wirkt das Evangelische Migrationszentrum mit.

 

Wir freuen uns auf einen spannenden, unterhaltsamen Gottesdienst!

NOVEMBER

 

 

E I N L A D U N G


Vortrag und Diskussion:
„Ausbildungsabbrüche – warum? “


Mit Nikos Palangas (Beirat EMZ / GH)
und Aklilu Kebebew (Äthiopischer Kulturverein).


Freitag, 8. November 2013 um 19 Uhr
EMZ / Griechisches Haus (Bibliothek)
Bergmannstrasse 46, 80339 München


U 4/5 Schwanthalerhöhe


Eintritt frei!


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Im Rahmen des XENOS-Verbundprojekts
„ViSA – Vielfalt in Schule und Ausbildung“

 


E i n l a d u n g
 
Vortrag:  “Seniorenwohnprojekte in München”
 
Mit Andreas Lotte  (ea.Stadtrat LH-München)
 
       Dienstag, 19. November 2013 um 17 Uhr

              Alten- und Service-Zentrum Altstadt
                Sebastiansplatz 12, 80331 München

                               Eintritt frei!
 
Auf Ihre Anwesenheit freuen wir uns!
 
Mit freundlichen Grüßen

 gez.                               gez.                                         gez.

Dusan Radovic                Mürüvvet Özmenli                    Constantinos Gianacacos
(Vorsitzender,                 (Stellvertr. Vorsitzende)            (Stellvertr. Vorsitzender,
Seniorenbeirat)                                                              e.a. Stadtrat LH – München)
 

 Mit der Unterstützung des  Ausländerbeirats der Landeshauptstadt München
In Zusammenarbeit:

         AKA-Aktiv für interKulturellen Austausch e.V.,
         Türkische Seniorengruppe Au-Haidhausen und Moosach

 

 

Einladung zur Veranstaltung: POESIE IN BEWEGUNG

 

spannende und bewegende Liebesgeschichten aus dem Orient und Indien getanzt und erzählt von Eva Stehli-Attia

 

Samstag, den 23.11.2013

19:00 bis 21.00 Uhr

im Saal des EMZ

 

Eintritt inkl. Tee und kleinen Süßigkeiten: VVK 12,- €, AK 15,- €

Infos & VVK: www.eva-orient.de



E I N L A D U N G

Vortrag:
Die Zerstörung der Jüdischen Gemeinde von Thessaloniki durch das nationalsozialistische Deutschland.
 
Mit Dr. Maria Vassilikou (Historikerin,

 Editionsprojekt„Judenvernichtung 1933-1945)

        Montag, 25. November 2013, 19 Uhr
        Gasteig, Vortragssaal der Bibliothek
     

         Eintritt frei!
 
Vor dem Zweiten Weltkrieg konzentrierte sich die jüdische Gemeinschaft Griechenlands zu zwei Drittel auf Thessaloniki. Mit Beginn der deutschen Besatzung im April 1941 setzten Entrechtung, Enteignung sowie Zwangsarbeit ein. Zwischen Februar und August 1943 vollstreckten Eichmanns Gehilfen die Deportation nach Auschwitz. Von 56.000 griechischen Juden überlebten nur vier Prozent die Todeslager.

Die Präsentation der Akteure sowie die  Erläuterung der speziellen Rahmenbedingungen für die Judenverfolgung in Griechenland werden Schwerpunkt dieses Vortrags sein.
 
Veranstalter: Münchner Volkshochschule – (Offene Akademie / Montagsforum)

in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Migrationszentrumim Griechischen Haus

Dezember

E I N L A D U N G


Vortrag und Diskussion:
„Anforderungen für eine gute Ausbildung“


Mit Sibel Uyar (DTE e. V. - Deutsch Türkische Elterninitiative e.V.)


Freitag, 6. Dezember 2013 um 19 Uhr


EMZ / Griechisches Haus (Bibliothek)
Bergmannstrasse 46, 80339 München
U 4/5 Schwanthalerhöhe


Eintritt frei!


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

E i n l a d u n g

 Dokumentarfilm: „Küsse für die Kinder“

         Regie: Vassilis Loules, GR 2013, OmeU, 112 Min.
 
Mittwoch, 11. Dezember 2013 um 19 Uhr
         Gasteig, Vortragssaal der Bibliothek
 
Thessaloniki galt als das „Jerusalem an der Ägäis“ – bis auch die griechischen Juden der nationalsozialistischen Verfolgung und Vernichtung zum Opfer fielen. Nur wenige von ihnen haben den Holocaust überlebt. Zu den Überlebenden gehören auch die fünf Protagonisten des Dokumentarfilms „Φιλιάειςταπαιδιά  - Küsse für die Kinder“, die ihre Geschichte erzählen: von der unbeschwerten Kindheit, von der Deportation und Ermordung ihrer Eltern und Verwandten, von ihrer eigenen Rettung durch Nachbarn und Freunde.

„Küsse für die Kinder“ wurde mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet.
 
Der Regisseur Vassilis Loules steht nach der Filmvorführung für ein Gespräch zur Verfügung.

Veranstalter: Münchner Volkshochschule – (Offene Akademie / Montagsforum)
in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Migrationszentrum im Griechischen Haus

2012

Juni 2012

Samstag, 16.06.2012, 14 Uhr bis 22 Uhr

 

Straßenfest des Evangelischen Migrationszentrums

Bergmannstraße 46, 80339 München



Mittwoch, 20.06.2012, 18 Uhr

 

Ausstellungseröffnung im Rahmen des 8. Griechisch-Bayerischen Kulturtages

Sonntag, 24.06.2012

 

10.00 Uhr

Göttliche Liturgie

mit S.E. Metropolit Augoustinos
Salvatorkirche, Salvatorstr. 17

 

ab 11.00 Uhr

IKEM - Interkulturell Evangelisch in München

Gottesdienst und anschließend Interkultureller Nachmittag

Hoffnungskirche Freimann

Carl-Orff-Bogen 217

 

ab 12.30 Uhr

8. Griechisch-Bayerischer Kulturtag

Kulturprogramm auf dem Odeonsplatz



Dienstag, 26.06.2012, 20 Uhr

 

„Pergamon Poems“

Lesung/Gespräch mit dem Dichter Gerhard Falkner
Vortragssaal der Bibliothek - VSB



Mittwoch, 27. 06.2012, 20 Uhr

 

Filmvorführung
„Landschaft im Nebel – Τοπίο στην ομίχλη“
, GR 1988

Im Gedenken an Theo Angelopoulos (1935 – 2012).
In der Trostlosigkeit Athener Vorstädte träumen Voula (11 Jahre) und ihr Bruder Alexandros (5 Jahre) von ihren Vater, der in Deutschland wäre. Eines Tages machen Sie sich auf die Suche nach ihrem Vater in einem anderen Land.
Vortragssaal der Bibliothek - VSB, Eintritt: € 7,– / erm. € 5,–



Juli 2012

Samstag, 21.07.2012, Seebühne, Westpark, ab 15.00 Uhr

 

7. Griechisch-Türkisches-Freundschaftsfest im Westpark

Das Griechisch-Türkische Kulturfest im Westpark ist inzwischen eine feste Sommer-Tradition. Ab 15.00 Uhr gibt es Essen und kulturelles Programm aus Griechenland, der Türkei und Bayern. Für die kleinen Gäste gibt es eine offenen Kunstwerkstatt.

Zum Abschluss des Festes ab ca. 21.40 Uhr wird der Open-Air-Film "Almanya - Willkommen in Deutschland" gezeigt.

 

Seebühne im Westpark, Eintritt ist frei



Oktober 2012

Ausstellung von Elisabeth Stranga - Bilder, Zeichnungen, Objekte


Eröffnung am Dienstag den 4. Oktober 2012 um 19.00 Uhr

 

die Ausstellung dauert bis 30. Oktober und ist von Dienstag bis Freitag von 16.00 bis 21.00 Uhr zugänglich.



Sonntag, den 21. Oktober 2012,

Griechischer Liederabend

 

Hommage an Manos Loizos

 

Aula Anton Fingerle Zentrum, Schlierseestr.47, 81539 München

um 18.00 Uhr

 

Veranstalter: "Philhamonia" Musikverein München, Evangelisches Migrationszentrum im Griechischen Haus in Kooperation mit der "Werkstatt-Kultur am Roßtalerweg"



November 2012

Freitag, 9.11.2012 Eröffnung der Griechischen Filmwoche (läuft bis 18.11.2012)

Donnerstag, 8.11.2012, 19.00 Uhr

Vernissage zur Photoausstellung von Gerhard Ach: Olivenbäume

 

Die Ausstellung wird von 9. November bis 21. Dezember im Café Philóxenos gezeigt.

 

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich ein!



 

E I N L A D U N G

 

 

Sonntag, 11. November 2012 um 16 Uhr

 

Café Philóxenos, Bergmannstrasse 46,

U 4/5 Schwanthalerhöhe

 

Vortrag: „Wohnen und Mieten in München“.

Mit Beatrix Zurek, Rechtsanwältin

(Stadträtin, Vorsitzende des Mietervereins München)

 

Eintritt frei!

 

…………………………………………………………………………………………………………………..

 

Π Ρ Ο Σ Κ Λ Η Σ Η

 

 

Κυριακή, 11 Νοεμβρίου, ώρα4 μ.μ.

 

Στο Ελληνικό Σπίτι, Bergmannstrasse 46,

Συγκοινωνία μετρό 4 ή 5, στάση Schwanthalerhöhe

 

Ομιλία: «Κατοικία και ενοίκια στο Μόναχο»

Με την κα. Βεατρίκη Τζούρεκ, δικηγόρος

(δημοτική σύμβουλος, πρόεδρος

του Συλλόγου Ενοικιαστών Μονάχου)

 

Είσοδος ελεύθερη!

 



Sonntag, 18.11.2012

Offene Beiratssitzung

 

Kandidatenauf- und vorstellung

von 16.00 bis 18.00 Uhr im Sall, 1. Stock

 

Montag, 26.11. bis Sonntag 2.12.2012

Beiratswahl

 

jeder Besucher oder Teilnehmer aus den Gruppen und Kursen über 16 Jahre darf wählen!

 

gewählt werden kann während der regulären Öffnungszeiten des Migrationszentrums

 

Sonntag, 2.12.2012

nach 18.00 Uhr Wahlbekanntgabe



Dezember

Wer ist der echte Nikolaus - oder sind sie alle echt?

 

Interkulturelle Akademie der Inneren Mission München und das EMZ laden ein zu einer interkulturellen Nikolausfeier mit Geschichte und Geschichten, Musik und Kunst, Tee und Gebäck.

 

Donnerstag, 06.12.2012, 17.00 Uhr

Café Philóxenos, EMZ



Kindernikolaus

Freitag, 07.12.2012

Saal, EMZ

 

wie jedes Jahr sind alle Kinder des Hauses herzlich zur Nikolausfeier ins EMZ eingeladen!

 

Anmeldung ist erforderlich.