Veranstaltungen

2017

Fotos und Berichte von den Veranstaltungen auf Facebook!

 

Ich mach dich neoliberal“

 

Buchvorstellung mit Diskussion

 

Kritische Betrachtung bisheriger Konzepte in der frühkindlichen Erziehung und alternative 

Ansätze.

 

Mit Renate Schmidt-Karatsanis

 

3. Juli 2017, 20.00 Uhr

 

Bergmannstraße 46, München

 

Eintritt frei

ATHOS –

 

im Jenseits dieser Welt“

 

Filmvorführung

 

Einführung durch Archimandrit Georgios Siomos, GOM – Griechisch Orthodoxe Metropolie Athos!

Die Republik der Mönche auf der athonischen Halbinsel gilt als Arche Noah der Orthodoxie.

 

4. Juli 2017, 21.00 Uhr

 

Bergmannstraße 46, München

 

GR/D/A 2014, 90 Minuten

Die Münchner Griechen während der Obristen-Diktatur von 1967-1974

 

Diskussion und Zeitzeugengespräch

 

Wie haben die Münchner Griechen diese dunkle Zeit ihrer Geschichte hier in München erlebt? Was ist von alldem ein Kapitel Münchner Stadtgeschichte?

 

6. Juli 2017, 20.30 Uhr

 

Café Philóxenos, Bergmannstr. 46

 

Eintritt frei

Die Griechische Frauengruppe und der Frauenchor des Griechischen Haus
laden ein:


Fest zum Internationalen

 

Frauentag


am Samstag, 11. März 2017 ab 16 Uhr


Ort: Bergmannstraße 46, im Café Philóxenos, 80339 München, U4/5  Schwanthaler Höhe


Programm:

  • Begrüßung – Ansprachen (gr./dt.)
  • Lieder des Griechischer Frauenchors (Leitung: Julia Giannouli) Musikalische Begleitung: Menelaos und Kostas.
  • Bei Café und Kuchen
  • Musik & Tanz

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!!

 

Einladung

 

zum Neujahrsfest

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie und Ihre Freunde

herzlich zu unserem Neujahrsfest ein

 

am Samstag, 14. Januar 2017 ab 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)

 

im Theaterzelt Das Schloss, Schwere-Reiter-Str. 15, 80637 München.

 

Eintritt: 5,- € und 3,- € erm.

 

Programm:

 

Ansprache und Anschneiden der Vassilopita (Neujahrskuchen),

 

Kalanta (Νeujahrslieder) – Mit dem Frauenchor des Griechischen Hauses,

 

Musik aus Lateinamerika mit „Meczla Brava“,

 

und aus Griechenland / Kleinasien (Rembetika) mit „Mourmourakia“.

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,

wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung!

 

Ende der Veranstaltung ist gegen 23 Uhr.

 

Veranstalter:

 

Griechisch-Orthodoxe Allerheiligen Gemeinde (Aγίων Πάντων),

 

Verein der Ιonischen Inseln e.V in München (Σύλλογος Eπτανησίων),

 

Zentrum für kindliche Mehrsprachigkeit (zkm) und Evangelisches

 

Migrationszentrum – Griechisches Haus / Ελληνικό Σπίτι.

E i n l a d u n g


Zeitzeugengespräch / Buchpräsentation

 

mit Heinz Kounio

 

Zeit: Mittwoch, 9.11.2016, 19.30 Uhr
Ort: Evang. Migrationszentrum / Griech. Haus,
Bergmannstr. 46, 80339 München
 
 Herr Kounio ist am 19.6.1927 in Karlsbad geboren (deutschsprachige Mutter aus der Tschechoslowakei, Vater aus Thessaloniki) und in Griechenland aufgewachsen. Die Verfolgung begann für seine Familie mit der deutschen Besatzung 1941; 1943 wurde die Familie ins KZ Auschwitz deportiert, Heinz überlebte dann noch Mauthausen und dessen Außenlager Melk und Ebensee, wo er befreit wurde.
Herr Kounio ist Präsidiumsmitglied der Jüdischen Gemeinde von Thessaloniki und spricht perfekt Deutsch.
Heinz Salvator Kounio: Ein Liter Suppe und 60 Gramm Brot.
Das Tagebuch des Gefangenen 109565 – Aus dem Griechischen von Michaela Prinzinger, ca. 256 Seiten, 19,90, ISBN 978-3-95565-162-6, Hentrich & Hentrich Verlag Berlin, 2016
Moderation des Zeitzeugengespräches Dr. Björn Mensing (Theologe und Historiker)


Eintritt frei!

 

In Zusammenarbeit mit  der Evangelischen Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau, Alte Römerstraße 87 , 85221 Dachau

 

Vernissage "LESBOS"

05. Juli 2016 ab 20.00 Uhr im Café Philoxenos

 

Gezeigt wird der 1. Teil der "Lesbos-Bilder", entstanden auf zwei Reisen auf die Insel in den letzten Monaten

Änderungen vorbehalten!