Aktuelle Veranstaltungen

2018

Freitag, 9. November 2018, 16-18 Uhr, Georg-Freundorfer-Platz

Die Namen der Nachbarn

Gedenken an Reichspogromnacht

Am 80. Jahrestag der so genannten „Reichspogromnacht“ gedenkt der Bezirksausschuss Schwanthalerhöhe (BA 8) am Georg-Freundorfer-Platz öffentlich der jüdischen Nachbarn gedacht, die in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt und ermordet wurden. Mitveranstalter sind der Arbeitskreis "Westend hat ein Gesicht" und der Kulturladen Westend. Alle Bürger sind dazu eingeladen.

"Das Erinnern und die geschichtspolitische Auseinandersetzung mit dem Holocaust ist uns ein großes und wichtiges Anliegen und Auftrag, so zu handeln, damit sich dies nie wieder wiederholt!", erklären Vorsitzende Sibylle Stöhr und Daniel Günthör vom Bezirksausschuss Schwanthalerhöhe (BA 8). Schüler der Carl-von-Linde-Realschule und Bürger aus dem Westend sowie aus benachbarten Stadtvierteln werden die Namen der verfolgten Nachbarn lesen. Sibylle Stöhr wird mit einer Rede einführen. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung mit ausgewählten Klezmer-Stücken.

Die Arbeitsgruppe "Gedenken an den 9. November 1938" hat den Anstoß gegeben, dass neben der zentralen Namenslesung am Vormittag in der Stadt und dezentralen Gedenkfeiern am Mittag auch in den Stadtvierteln weitere Gedenkveranstaltungen organisiert werden. Die Namenslesung findet statt am 9. November von 16 bis 18 Uhr im südöstlichen Teil des Georg-Freundorfer-Platzes (der Bereich, wo auch der Bauernmarkt stattfindet).

Quelle

Das Evang. Migrationszentrum / Griech. Haus beteiligt sich auch!

24.11.18: Interkultureller Kalligrafie-Workshop

Anmeldung:

https://ebw-muenchen.de/artikel/3770/kalligrafie-goes-christmas>

Festgottesdienst

Sonntag, 14. Oktober

 

Gustav-Adolf-Kirche

Hohenaschauer Str. 3, 81669 München

 

14.00h Gottesdienst

mit den IKEM Gemeinden (Interkulturell Evangelisch in München) und den Internationalen Partnerschaften Tansania, Kiew, Edinburgh, Paris und El Salvador

 

15.30-18.00h Come together

Buffet (mitgebrachte Speisen)

 

Um Anmeldung wird gebeten bei: bettina.muehlhofer@elkb.de

Telefon 089/50 80 88 31

Das Evangelische Migrationszentrum lädt herzlich ein zum

 

Tag der offenen Tür

Samstag, 22. September 2018, 14-18 Uhr

 

Programm:

  • Essen und Trinken im Café Philoxenos
  • Infostände
  • Musik mit Augusto „Chino“ Aguilar
  • Kinderschminken
  • Hausrally
  • Interaktive Landkarte
  • Märchen aus Südamerika
  • KIKUS-Sprachspiele
  • Tanzvorführungen & Griechische Mitmachtänze
  • Minikonzert der Chikas KIKAS

 

Wir freuen uns auf Ihren / euren Besuch!

 

Das Team des Evang. Migrationszentrum / Griech. Haus mit den Kolleginnen und Kollegen von Wings of Hope und dem Zentrum für kindl. Mehrsprachigkeit e.V. / KIKUS

Samstag 14.07.2018, 14-22 Uhr

Strassenfest des Griechischen Hauses

Bergmannstraße 46, 80339 München

 

Der Klassiker unter den großen Festivitäten im Stadtteil!

 

  • Kinderprogramm mit dem zkm e.V.
  • Griechische und Internationale Musik
  • Bayerische, Griechische und Bulgarische Tänze
  • Speis und Trank

 

Der Frieden beginnt in der Nachbarschaft!

Fotos und Berichte von den Veranstaltungen auf Facebook!

Archiv

4. Mai 2018: Liebesgedichte aus dem Mittelmeer
Einladung Amour mediteraneé -_.jpg
JPG-Datei [621.9 KB]
5. Mai 2018: Literatur, Musik & Film: „An einem Maitag…“ Der „Epitaph“ von Jannis Ritsos
Epitaphios 5.5.18.jpg
JPG-Datei [416.8 KB]
6. Mai 2018: „Überlebensstrategien in der Diaspora – anhand der armenischen Erfahrung nach 1915 und im Vergleich mit heutigen Migrationsströmungen“
Einladung TALIN SUCYAN.jpg
JPG-Datei [544.9 KB]
13. Mai 2018: Felix Leopold
FELIX LEOPOLD_05.18.pdf
PDF-Dokument [649.9 KB]

Änderungen vorbehalten!